Sehr geehrte Patientin, sehr geehrter Patient!

 

Der Schutz unserer Patienten und Mitarbeiter hat für uns oberste Priorität.

Bitte halten Sie daher folgende Schutzmaßnahmen ein.

 

Welche Schutzmaßnahmen gelten für Patienten und Besucher?

 

 

Vor Ihrem Besuch in der Medalp

 

Vereinbaren Sie bitte telefonisch einen Termin!


 

Während Ihrem Besuch in der Medalp

 

Tragen Sie beim Betreten bitte einen Mund-Nasen-Schutz!

 

Halten Sie bitte den Mindestabstand von 1,5 m ein!

 

Desinfizieren Sie bitte Ihre Hände!

 

Halten Sie bitte unbedingt die Husten- und Niesetikette ein!


Kommen Sie bitte alleine in die Medalp.

 

Begleitpersonen (bei Kindern, bei körperlich oder geistig beeinträchtigten Patienten etc.) sollen nur in Ausnahmefällen die Klinik betreten.

 


Besucher auf der Station

 

Unter Einhaltung der Schutzmaßnahmen darf pro Patient
1 Besucher für maximal 15 Minuten auf die Station.

Was machen Mitarbeiter zum Schutz vor einer SARS-CoV-2 Infektion?

 

Um unsere Patienten und Mitarbeiter in der Medalp bestmöglich schützen zu können haben wir erforderliche Maßnahmen getroffen. Dabei wurden Prozessabläufe und Hygienerichtlinien der aktuellen Situation entsprechend angepasst:

 

SCHUTZMASKEN

Alle unsere Mitarbeiter tragen FFP2 Schutzmasken.

 

HANDSCHUHE

Bei körperlichem Patientenkontakt gilt außerdem das Tragen von Handschuhen.

 

PERSÖNLICHE SCHUTZAUSRÜSTUNG

Die persönliche Schutzausrüstung unserer Mitarbeiter wurde um hygienisch aufbereitete Arbeitskleidung sowie - im Bedarfsfall - Einmalschürzen und Schutzbrillen erweitert.

 

MITARBEITERBEREICHE

Erhöhte Schutzmaßnahmen gelten auch in den Mitarbeiterbereichen. Das Überschneiden von voneinander unabhängigen Bereichen wird vermieden, wodurch es zu keiner Verbreitung von Keimen in den verschiedenen Zonen kommen kann.

 

 

 

Was macht die Medalp zum Schutz für Patienten und Besucher?

 

WARTERAUM

Die Sitze in den Warteräumen wurden so platziert, dass der Mindestabstand eingehalten werden kann.

 

PLEXIGLASSCHEIBEN

Plexiglasscheiben an den Anmeldeschaltern und im Wartebereich bieten zusätzlichen Schutz für Patienten und Mitarbeiter.

 

CHECKPOINT TEMPERATURKONTROLLE

Am Eingang wurde ein Checkpoint errichtet. Hier wird bei allen Patienten und Besuchern vor Betreten der Medalp eine automatische Temperaturkontrolle durchgeführt.

 

VERDACHTSFALL

Besteht bei Patienten der Verdacht auf eine SARS-CoV-2 Infektion erfolgt die umgehende Absonderung in einen eigens dafür vorgesehenen Raum.

 

TAGESKLINISCHE AUFNAHME

Bei tagesklinischer Aufnahme erhalten unsere Patienten eine FFP2 Maske. Stoffmasken sind während des tagesklinischen Aufenthaltes nicht erlaubt.

 

BESUCHERREGELUNG

Für Besucher gilt: bitte melden Sie sich telefonisch an! Es darf immer nur 1 Person für maximal 15 Minuten zum Patienten. Besucher werden von unseren Mitarbeitern unter Einhaltung der Schutzmaßnahmen auf die Station begleitet.

 

medalp Imst - Zentrum für ambulante Chirurgie Betriebs GmbH


 medalp hotline 
+43 699 1611 9988     

medalp sportclinic - Imst

Medalp Platz 1
A-6460 Imst

 

Tel +43 5418 51100     

info@medalp.com 

 

medalp rehaclinic - Imst

Medalp Platz 1
A-6460 Imst

 

Tel +43 5418 51100 470     

rehaclinic@medalp.com